23.07.2019

Buchneuerscheinung: »Mehr als ein Dach über dem Kopf«

Auf 224 Seiten erzählt Schwester Frumentia Maier die Erfolgsgeschichte der Häuser des Lebens.

Wie kann man jugendlichen Müttern mit ihren Babys helfen? Die Ordensschwester M. Frumentia Maier gründete dafür vor gut 25 Jahren das erste »Haus des Lebens«. Inzwischen wurde das Konzept von vielen anderen Institutionen übernommen. In diesem Buch erzählt Schwester Frumentia bewegende Geschichten von frühem Leid und wie trotz aller Schwierigkeiten ein guter Weg in die Zukunft möglich wurde. Und sie erläutert auf allgemeinverständliche Weise, welche Konzepte – Bindung und Bildung als tragende Säulen – für das Gelingen entscheidend sind.

M. Frumentia Maier OSF, geb. 1940, ist promovierte Diplom-Psychologin und Diplom-Pädagogin. Ausgehend von einem ganzheitlich geprägten christlichen Menschenbild und einem bindungstheoretischen Ansatz (Spitz, Bowlby, Ainsworth) verbunden mit einer Pädagogik des «Hilf mir, es selbst zu tun» (Montessori) entwickelte sie neue Konzepte in der Kinder- und Jugendhilfe, die vielfach ausgezeichnet wurden. Schwester Dr. M. Frumentia Maier ist 2. Vorsitzende von GUTE FEE e.V.

Probelesen
Auf der Webseite des HERDER-Verlags

Online bestellen
Direkt im HERDER-Online-Shop bestellen

Lieber beim lokalen Buchhändler kaufen?
Hierzu benötigen Sie diese Nummer: ISBN 978-3-451-38306-9
Preis: 25 Euro