Vernetzung

GUTE FEE e.V. ist in besonderer Weise eingebunden in das Netzwerk der Bindungsorientierten Praxis und Forschung.

Auf Bundesebene stellen 43 Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft und Fachpraxis den Beirat des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen. Der erste Vorsitzende von GUTE FEE e.V. Prof. Dr. Gerhard Suess, HAW Hamburg ist Mitglied des Beirats.

Die Landeskoordinierungsstellen (Bundesstiftung Frühe Hilfen und Landesprogramm STÄRKE) in Baden-Württemberg sind in einem gemeinsamen Team Frühe Hilfen im Referat 44 des KVJS-Landesjugendamts angesiedelt. Die 2. Vorsitzende von GUTE FEE e.V. Sr. Dr. Frumentia Maier nimmt regelmäßig teil am Praxis-Austausch Frühe Hilfen auf Landesebene.

Forschungs- und Weiterbildungsprojekte von GUTE FEE e.V. werden i.d.R. in Kooperation mit Hochschulen und/oder öffentlichen oder freien Trägern der Jugendhilfe durchgeführt. Kooperationspartner für die STEEP-Weiterbildung ist die FH Potsdam.   

GUTE FEE e.V. ist als Träger der beruflichen Weiterbildung AZAV-zertifiziert. Die STEEP-Weiterbildung kann über Bildungsgutschein / WeGeBau-Programm gefördert werden.